13.12.2018

UN-Nummer

Die UN-Nummer ist eine vierstellige Zahl zur Kennzeichnung von Stoffen oder Gegenständen gemäß den UN-Empfehlungen für die Beförderung gefährlicher Güter. Jedem Gefahrgut ist in den Gefahrgutlisten der Regelwerke sämtlicher Verkehrsträger eine UN-Nummer zugeordnet.
Beispiele für UN-Nummern:

  • 0004 AMMONIUMPIKRAT
  • 0312 PATRONEN, SIGNAL
  • 2465 DICHLORISOCYANURSÄURESALZE
  • 3077 UMWELTGEFÄHRDENDER STOFF, FEST, N.A.G.

Stoff-Nummer

Unter die Begriffe Stoff- bzw. ID-Nummer fallen weitere Nummern, die keine regulären UN-Nummern sind, jedoch zur Identifikation bestimmter Stoffe oder Gegenstände in den Verkehrsträgervorschriften eingeführt wurden. Im ADN gibt es Stoff-Nummern ab 9000 und aufwärts. In ICAO gibt es ID-Nummern ab 8000.

Orangefarbene Warntafel

Die UN-Nummer wird unten auf der orangefarbenen Warntafel angegeben. Oben befindet sich die Gefahrnummer.