Anwendung mit Java Web Start starten

Klicken Sie zum Starten der Anwendung auf den orangefarbenen "Launch"-Button!
Je nach Browser startet die Anwendung direkt oder Sie werden gefragt, wie Sie mit der Datei "gefahrgut.jnlp" verfahren möchten:

  • Google Chrome: Im unteren Bereich des Fensters erscheint eine Warnung, dass Dateien dieses Typs Schäden an Ihrem Computer verursachen könnten. Bitte ignorieren Sie diese Warnung und klicken Sie auf die Schaltfläche "Behalten". Die Datei wird in Ihrem Download-Verzeichnis abgespeichert.
    Google Chrome zeigt dann unten nochmals den Dateinamen an. Wenn Sie ihn anklicken, wird die Anwendung ausgeführt. Sie können die Anwendung auch später im Windows Datei-Explorer durch einen Doppelklick auf die Datei starten.
  • Microsoft Internet Explorer: Im unteren Bereich des Fensters erscheint die Abfrage, ob Sie die Datei öffnen oder speichern möchten. Wenn Sie "Öffnen" anklicken, startet die Anwendung sofort.
    Wenn Sie "Speichern" anklicken, wird die Datei in Ihrem Download-Verzeichnis abgelegt. Sie können die Anwendung später im Windows Datei-Explorer durch einen Doppelklick auf die Datei starten.
  • Mozilla Firefox: Ein Dialog "Öffnen von gefahrgut.jnlp" wird angezeigt. Zeigen Sie mit der Maus auf die Schaltfläche "Datei speichern", so dass diese aktiviert wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche und die Datei wird im Download-Orader auf Ihrer Festplatte abgelegt. Starten Sie die Anwendung im Windows Datei-Explorer durch einen Doppelklick auf die Datei.

Systemvoraussetzung: Eine JAVA Runtime Umgebung mit Web Start Unterstützung, z. B. Java 8 (ggf. lizenzkostenpflichtig): www.java.com
Als lizenzkostenfreie Alternative gibt es AdoptOpenJDK zusammen mit OpenWebStart. Hierfür kann jedoch von der BAM kein Support angeboten werden.